Bericht Lerchenfelder Kaffeetafel

Kloster Scheyern
(Quelle: pixabay.com)

Ausflug nach Scheyern

Zur Lerchenfelder Kaffeetafel treffen sich 15 – 20 Menschen zwischen 50 und 90 Jahren jeden 3. Freitag im Monat im Epiphaniaszentrum, nicht nur zu Kaffee und Kuchen, sondern auch zu interessanten Vorträgen, Bastelaktionen und vielem mehr. In den Sommermonaten werden auch Ausflüge in die nähere Umgebung gemacht, die so geplant werden, dass jeder unabhängig vom Alter, körperlichen Einschränkungen oder finanziellen Möglichkeiten teilnehmen kann.

Am 26. Juni 2015 starteten wir morgens mit Gemeindebus und Privatfahrzeug in Richtung Scheyern zu einer Klosterbesichtigung. Dort angekommen, wartete schon ein Bruder, der das Kloster betreibenden Benediktiner, auf uns. Es folgte eine lehrreiche, aber trotzdem kurzweilige Führung durch die Basilika, die Johanneskirche, die Heilig Kreuz- und Königsskapelle sowie den Kreuzgang. Den Abschluss bildete der Besuch der Sakristei mit ihrer schönen Barockausstattung. Bevor es am frühen Nachmittag zurück nach Freising ging, durfte natürlich ein Besuch im Biergarten der Klosterschänke nicht fehlen.