ebw Aktivitäten - im Rückblick

rueckblicke(Quelle: codigodinamico87/ pixabay.com)


Fortbildung für ehrenamtliche Mesnerinnen und Mesner


Dieses Kurs-Angebot lädt ehren- und nebenamtliche Mesner ein, sich intensiver mit Aufgabenbereichen des Mesner-Dienstes auseinanderzusetzen und den Austausch mit anderen zu suchen. Das Angebot wird vom Evangelischen Bildungswerk Freising e.V. in Kooperation mit dem Gottesdienst-Institut Nürnberg durchgeführt und will das Engagement ehrenamtlicher fördern.

Themen sind u.a.:

- die Vorbereitung des Gottesdienstes
- die Aufgabe des Mesners/ der Mesnerin
- Blumenschmuck im Kirchenraum
- der Abendmahlsgottesdienst
- Glocken- und Läuteordnung

Kurstermine: Samstag 14. Juli 2018 in Au in der  Hallertau, 27. Oktober in Neufahrn, 16. Februar 2019 in Poing

Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem Anmeldeflyer: HIER!

Kontakt: Evangelisches Bildungswerk e.V., Tel. 0871-99826148

Schriftliche Anmeldung erbeten bis 15.6.2018


Auch Engel machen einmal Pause
Zeit zum Aufatmen für Ehrenamtliche

Sie setzen sich gerne und oft für andere ein. Sie sind ehrenamtlich für andere da und helfen, wo Sie ge-braucht werden. Nun haben Sie sich eine Pause verdient: Zeit zum Innehalten und sich selbst etwas Gutes tun. Zeit für Entspannung und den Austausch mit Gleichgesinnten. Zeit, um sich ihrem Körper zu widmen und körperliche (Ver)Spannungen zu lösen. Zeit für kleine Geschichten und meditative Impulse. Einfach einmal Zeit zum Auf-tanken und Aufatmen für sich selbst.
Lesen Sie dazu mehr in unserem Flyer:
Zeit zum Aufatmen für Ehrenamtliche
Zum Vergrößern Bild bitte anklicken. Hier auch als Download (pdf)!


Praxistreff Seniorenarbeit

Praxistreff Seniorenarbeit
Zum Vergrößern Bild bitte anklicken!


26. Januar 2018
Motiviert und engagiert für die ältere Generation

Unter dieser Überschrift stand am Freitag 26. Januar ein Treffen von rund 18 ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zahlreicher evangelischer Kirchengemeinden. In den Gemeinderaum des Epiphanias-Zentrum Freising hatte die Religionspädagogin Monika Haberl, Pädagogische Mitarbeiterin der Evangelischen Erwachsenenbildung im Evangelisch-Lutherischen Dekanat Freising, eingeladen. Sie bot die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch, gab aber auch Anregungen für die Planung von Seniorentreffen. Ob als Teams oder auch einzeln waren zumeist Frauen aus Neufahrn, Freising, Wartenberg, Erding. Altenerding, Nandlstadt, Oberallershausen, Au in der Hallertau und Hallbergmoos gekommen, um über ihre Seniorenkreise zu berichten. Dabei stellten sich viele Gemeinsamkeiten raus, aber auch diverse Unterschiede. Von Gruppen mit festem Programm bis zu Gesprächsrunden bei Kaffee-und Kuchen war alles vorhanden: gemeinsames singen und musizieren, Themennachmittage, Gesellschaftsspiele und Ausflüge sind nur ein Ausschnitt aus den vielfältigen Angeboten der Seniorenarbeit in den Kirchengemeinden. Monika Haberl informierte bei diesem Treffen erst einmal allgemein über Themen, die man in solchen Seniorennachmittagen anbieten könne, gab Anregungen wie man ein Seniorentreffen vorbereiten kann und verteilte Informationsmaterial. Da es großen Gesprächsbedarf gibt und vielerlei Themen wie Versicherungsschutz, Bezuschussung, Referentenvorschläge, Gesprächsleitung in Gruppen, hilfreicher Umgang mit Schwerhörigkeit, wird es in diesem Jahr noch zwei weitere Treffen geben.
Kontakt und Info: Evangelisches Bildungswerk Freising e.V.
Hompage: www.ebw-freising.de
E-Mail: Monika.Haberl@ebw-freising.de